Brautjungfernkleider – Tradition

Die Rolle und Aufgaben einer Brautjungfer in einem Brautjungfernkleid sind heute ganz anders als damals. Sie ist und waren auch schon immer eine weitere wichtige Person am Hochzeitstag. In fast allen Fällen hat die Braut eine Brautjungfer. Auch wenn heutzutage Brautjungfern aus anderen Gründen ausgewählt werden, sind diese unverzichtbar und runden das Bild ab! Mein-traumkleid.com erläutert Ihnen, woraus der Brauch der Brautjungfer entstanden ist und wie es sich über die Jahre hinweg entwickelt hat! Eins ist jedenfalls sicher: Die Brautjungfer heute ist eine
unterstützende Person im ganzen Hochzeitsprozess und unverzichtbar!

brautjungfernkleid

(photo: http://www.mein-traumkleid.com/)

Die Brautjungfer damals: Von bösen Geistern, Dämonen und den Teufel ablenken

Alles fing damit an, dass man vor langer Zeit noch eher an spirituelle und übernatürliche Dinge glaubte als wie heute. Man glaubte damals tatsächlich an böse Geister, Dämonen, Fegefeuer, Teufel, Hexen und etc.
Aus Schutz der jungfräulichen Braut, begann man eine ähnlich gekleidete, jungfräuliche Begleiterin auszusuchen um mit ihr gemeinsam zum Altar zu schreiten. Die Brautjungfer trug ein ähnliches und perfekt an das Brautkleid angepasstes Brautjungfernkleid wie oder MBDTMAS0133 und war der Braut zum Verwechseln ähnlich. Im besten Falle war sie auch verwandt mit der Braut. Man glaubte, dass man mit der Doppelgängerin böse Geister, Dämonen und sogar den Teufel von der Braut ablenken könnte und folglich nichts Schlimmes während der Hochzeit passiert. Es war sehr wichtig, dass die Brautjungfer ebenfalls eine Jungfrau war, denn sonst hätte der Teufel den betrügerischen Versuch direkt bemerkt.

Die Brautjungfer heute: Unverzichtbare, unterstützende Freundin

Heute haben die Brautjungfern, die alle eleganten Brautjungfernkleider wie MBDTMCS0079 oder MBDTMCS0071 tragen, eine ganz andere Funktion als böse Dämonen, Geister und den Teufel von der Braut abzulenken. Die Angst vor übernatürlichen Dingen ist gewichen und verlangt von der oder den Brautjungfern andere Verantwortungen. Eine Brautjungfer zu sein ist eine Ehre. Sie ist eine helfende, enge Freundin, die die Braut bei den Hochzeitsvorbereitungen unterstützt. Am Hochzeitstag selber kümmern sich die Brautjungfern um das Aussehen der Braut. Die Braut kann mit ihren Brautjungfern die Hochzeitsvorbereitungen genießen, anstatt in Panik und Aufregung auszubrechen. Die Brautjungfern oder auch nur die Brautjungfer bestimmt die Braut selber. In Deutschland werden in den meisten Fällen drei bis vier Brautjungfern ausgesucht. Es sollten nicht mehr als 8 sein!

Natürlich sollen die Brautjungfern wie die Braut schön gekleidet sein. Sie sollten nicht die gleiche Farbe wie die Braut tragen, aber zum Beispiel eine Farbe welche im Brautstrauß vorkommt, damit ein harmonisches Bild entsteht. Die Brautjungfernkleider sollten Braut und die Brautjungfern gemeinsam aussuchen, damit beide sich am großen Tag wohl fühlen! Es gibt wunderschöne, schlichte Brautjungfernkleider wie Modell MBDTMAS0154, MBDTMAS0163, MBDTMAS0137 oder MBDTMAS0149.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s