Brautkleider aus China von Mein-traumkleid.com

Gerade das Interesse Brautkleider, Brautjungfernkleider, Brautmutterkleider, Abendkleider, Ballkleider, Cocktailkleider, Abschlussballkleider und auch QuinceaneraKleider online zu erwerben erfreut sich an größter Beliebtheit. Das ist natürlich verständlich, denn Brautkleider, Brautjungfernkleider, Brautmutterkleider, Abendkleider, Ballkleider, Cocktailkleider, Abschlussballkleider und auch QuinceaneraKleider ist schlichtweg umfangreicher und ansprechender.

Online Shops die maßangefertigte Brautkleider, Brautjungfernkleider, Brautmutterkleider, Abendkleider, Ballkleider, Cocktailkleider, Abschlussballkleider und Quinceanera Kleider aus China schießen buchstäblich wie Pilze aus dem Boden. Leider bietet diese Möglichkeit Betrügern gewisse Möglichkeiten. Das Thema um Brautkleider aus China wird so heiß in Foren diskutiert wie nie und jeder will am besten Bescheid wissen. Der unumstrittene seriöse und erstklassige Onlineshop Mein-traumkleid.com möchte Kundinnen darauf aufmerksam machen, dass es leider wirklich schwarze Schafe gibt, die betrügerische Absichten haben. Mein-traumkleid.com ist ein ernster Online Shop für festliche Mode wie Brautkleider, Brautjungfernkleider, Brautmutterkleider, Abendkleider, Ballkleider, Cocktailkleider, Abschlussballkleider und Quinceanera Kleider die in China produziert werden. Mein-traumkleid.com gibt Tipps, wie man betrügerische Onlineshops erkennen kann – Denn Mein-traumkleid.com muss sich täglich mit Vorurteilen auseinander setzen und versuchen seine Seriosität zu beweisen. Daher weiß Mein-traumkleid.com auch ganz genau, was auf betrügerischen Seiten auf eine böse Absicht deuten!

1) Die Sprache
– Das erste offensichtlich ersichtliche auf einer Webseite eines Online-Shops wie Mein-traumkleid.com ist die Sprache. Das soll nicht heißen, dass kleine Rechtschreibfehler auf eine gewisse Unseriösität hinweisen, denn Flüchtigkeitsfehler passieren jedem Menschen – auch den Webprogrammieren, Webetextern, Übersetzern und etc. Man sollte nicht auf kleine Rechtschreibfehler achten, sondern viel mehr auf die gesamte benutze Sprache. Stellt man fest, dass es viele Kauderwelsch-Sätze gibt, wo die Satzstellung einfach vorne und hinten nicht stimmt, kann man zu fast 100% davon ausgehen, dass diese Texte einfach in ein Übersetzungsprogramm übersetzt wurden. Der produzierte Text wurde in diesen Fällen ganz offensichtlich einfach nur kopiert und auf den entsprechenden Stellen eingefügt Mein-traumkleid.com gibt viel Geld aus für deutsche muttersprachliche Mitarbeiter aus, die den Vertrieb nach Deutschland regeln und so nah wie möglich mit der Kundin in Kontakt beleiben.
ACHTUNG: Sind die Artikelbezeichnungen etwas wirr, weist das nicht auf eine betrügerische Webseite hin, denn die Artikelbezeichnungen sind so geschrieben, dass diese schnell und einfach von Suchmaschinen gefunden werden können. Das hört sich dann leider etwas wirr an, denn bei Google geben wir auch nur Stichwörter ein, nach denen wir genau suchen.

2) AGB lesen
Trauriger Weise wurde des Öfteren belegt, dass mindestens 95% (!!!) aller Kundinnen die online einkaufen nicht die AGB lesen, diese aber am Ende mit dem Vertragsabschluss (der Bestellung) akzeptieren! Dies führt auf beiden Seiten zur Verwunderung, wenn man sich am Ende mit dann mit den AGB auseinandersetzen muss. Die Kundin fühlt sich hintergangen, weil Sie nicht gelesen hat und die Firma fühlt sich nicht ernst genommen, da die rechtlich einwandfreien AGB (eines ehrlichen Online Shops wieMein-traumkleid.com) einfach nicht beachtet wurden, aber dennoch akzeptiert. Die „AGB Sache“ ist wirklich eine konträre Angelegenheit und niemand weiß, wie man diese für beide Seiten zufriedenstellend lösen kann. Denn selbst wenn man eine Kundin danach fragt, die Box zur Bestätigung anzuklicken, dass sie die AGB gelesen hat und zur Kenntnis genommen hat, passiert das trotzdem zu 90% nicht! Nur durch die AGB kann festgestellt werden, ob ein Unternehmen unseriöse Praktiken vollzieht oder eben nicht. Landen Sie auf einer Phishing-Seite, hilft Ihnen das selbstverständlich nicht weiter, da Phishing-Seiten eine 1:1 Kopie der originalen Seite sind, sprich die AGB sind auch kopiert. Phishing-Seiten sind die Seiten, die genauso aussehen wie die originale Seite, woanders hinführen, also mit anderen Konten etc. verknüpft ist. Dies kann nur bemerkt werden, wenn man achtsam oben auf den Link achtet. Bei Mein-traumkleid.com z.B. sollte der Hauptlink immer gleich aussehen, sprich http://www.mein-traumkleid.com. Ist der Link verändert wie z.B. „www.mein-traumkleider.com ,www.traumkleider.com, http://www.meintraumkleider.com! oder so Ähnlich, sollten Sie vorsichtig sein. Im Zweifelsfalle sollten Sie die Firma direkt kontaktieren und mit dieser kommunizieren, was bei Mein-traumkleid.com ohne Probleme möglich ist!

3) Kontakt
Ein Onlineshop mit ehrlichen Absichten wie Mein-traumkleid.com bietet in jedem Falle auch einen telefonischen Support an! Und zwar nicht weitergeleitet in ein Call Center, sondern in das echte Vertriebsbüro. Mein-traumkleid.com hat es sich z.B. zur Aufgabe gemacht, so nah wie möglich mit dem Kunden in Kontakt zu stehen. Mein-traumkleid.com erklärt, dass es leider
zu Verzögerungen kommen kann, gerade weil die anrufende Kundin nicht in ein Call Center in Thailand, Indien oder China weitergeleitet wird, sondern wirklich eben zu den Mitarbeiterinnen von Mein-traumkleid.com. Wird man in ein Call Center weitergeleitet, spricht das ebenfalls Bände. Call Center Agents sind darauf trainiert kategorisch in Sekunden schnelle zu lügen und viele verschiedene Firmenprofile runter zu lesen. Sollte man merken, dass man nach drei – fünf Mal hintereinander anrufen immer eine andere Dame am Telefon hat, sollten man stutzig werden. Ein Call Center gibt übrigens niemals zu, dass Sie in einem Call Center gelandet sind, denn so steht es in dem betrügerischen Vertrag zwischen Call Center und den Abzocker Unternehmen. Kein telefonischer Support ist natürlich sehr schwierig und auch für die Kundinnen unangenehm, verrät Mein-traumkleid.com und nur unseriöse Firmen, die betrügerische Absichten haben, verstecken sich – hinter E-Mails und Call Centern. Mein-traumkleid.com ist sehr bemüht den deutschen Vertriebsstandort (zwischen Rostock und Schwerin momentan) so persönlich wie möglich zu halten, damit Kunden sich gut aufgehoben fühlen. Dafür gibt Mein-traumkleid.com auch einiges an Geld aus. In Zukunft ist ein größeres Büro in direkt in Deutschlands Hauptstadt Berlin geplant.

Wenn man diese drei einfachen, aber sehr hilfreichen Tipps beachten, sollte es für niemanden mehr ganz so schwer sein betrügerische Onlineshops von den ehrlichen Onlineshops wie Mein-traumkleid.com zu unterscheiden!

Bei Mein-traumkleid.com können Sie ohne große Sorgen Brautkleider, Hochzeitskleider, Brautjungfernkleider, Brautmutterkleider, Cocktailkleider, Abendkleider, Ballkleider oder Quinceanera Kleider zu günstigen Dumpingpreisen erworben werden!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s